DR. JOHANNES HUSHAHN, LL.M. (CAMBRIDGE)

Jahrgang 1980, verheiratet, 1 Kind
Notar Dr. Johannes Hushahn, LL.M. (Cambridge)

seit 2017 Notar in Jüchen
2013-2017   Referent und Geschäftsführer der Bundesnotarkammer, Berlin
2014-2017 Lehrbeauftragter an der Humboldt-Universität, Berlin
2012-2017 Notarassessor in Köln, Berlin, Neuss und Jüchen
2010-2012 Rechtsanwalt in einer internationalen Großkanzlei in Hamburg
2008-2010 Referendariat beim Hanseatischen Oberlandesgericht
2007-2008 Studium an der Universität Cambridge (Trinity Hall), Vereinigtes Königreich
2007

Forschungsaufenthalt an der Universität Uppsala, Schweden

2006-2008 Promotion an der Bucerius Law School, Hamburg, bei Notar Prof. Dr. Peter Rawert, LL.M., zum Thema "Unternehmensverbundene Stiftungen im deutschen und schwedischen Recht"
2006-2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Öffentliches Recht I (Prof. Dr. Kämmerer) der Bucerius Law School, Hamburg
2003-2004 Auslandsstudium an der Universität Lund, Schweden
2001-2006 Studium an der Bucerius Law School in Hamburg

Beurkundungssprachen: Deutsch, Englisch, Schwedisch, Spanisch

Dr. Hushahn hat als Amtsnachfolger die Urkunden und Akten des Notars Dr. Frank Görgens zur amtlichen Verwahrung und Bearbeitung übernommen.

Dr. Hushahn ist Mitautor im Münchener Handbuch des Gesellschaftsrechts (Band 1 und 2) und in einem renommierten Kommentar zur Bundesnotarordnung (Schippel/Görk), Schriftleiter der Deutschen Notar-Zeitschrift sowie Autor zahlreicher weiterer Fachveröffentlichungen.